Verkehr

Zum Fachbereich Verkehr gehören die Fachgruppen Häfen, Schifffahrt, Luftfahrt, Straßenpersonenverkehr und Schienenverkehr.

Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die Tarifpolitik und die Interessen der Beschäftigten des öffentlichen Straßenpersonenverkehrs, der See- und Binnenschifffahrt, bei Taxiunternehmen, in privaten Busbetrieben, bei Eisenbahnunternehmen (außer Deutsche Bahn AG), Flughafen- und Verkehrsfluggesellschaften, Häfen. Gemeinsam mit der Internationalen Transportarbeiterföderation (ITF) engagiert sich ver.di zum Beispiel in der Billigflaggenkampagne, um das Sozialdumping auf hoher See zu bekämpfen.

Kontakt

Aktuelles aus dem Fachbereich

  • 16.11.2018

    Streit gegen Lohndumping

    ver.di positioniert sich in der Anhörung zur Novelle des Vergabegesetzes Schleswig-Holstein Mitte November 2018 in Kiel.
  • 29.09.2018

    Chance nutzen und ÖPNV völlig neu aufstellen

    Lobenswert sei die Entscheidung der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister im ÖPNV-Zweckverband des Kreises Steinburg, die Beitrittsverhandlungen zum HVV aufnehmen zu wollen.
  • 02.07.2018

    Etappensieg

    Erinnert ihr euch noch? Vor etwas mehr als einem Jahr setzte die EU-Kommission zum Frontalangriff auf Omnibus- und LKW-Fahrer an: Lenken für Minilohn bis sich das Fahrzeug um den nächsten Straßenbaum wickelt.
  • 26.06.2018

    Einhellig für Erhalt des Tariftreuegesetzes SH

    Um einen qualitativ guten ÖPNV, die Elektrifizierung und die notwendige Verkehrswende in Anbetracht von Klimawandel, hohen Feinstaub- und Stickoxidemissionen leisten zu können, bedarf es politischer Leitplanken des Landesgesetzgebers.
  • 19.06.2018

    "Jamaika" vergreift sich an der Tariftreue

    Länger für viel weniger Geld noch härter und unsicherer arbeiten und früher sterben. Das ist der Plan der schleswig-Holsteinischen Landesregierung aus CDU/ FDP und Bündnis 90/ Die Grünen („Jamaika“). Jetzt Gegenwehr leisten, Unterschriften sammeln

Fachbereich 11

Weitere Informationen findet Ihr auch hier.

Bundesfachbereich weiter… Landesfachbereich weiter…

ver.di Kampagnen