Aufwertung jetzt!

Richtig gut. Richtig wichtig.

Sie ar­bei­ten in den ver­schie­de­nen So­zial- und Er­zie­hungs­be­ru­fen, rei­chen un­s, un­se­ren Kin­dern oder un­se­ren An­ge­hö­ri­gen ih­re Hän­de, hel­fen, un­ter­stüt­zen. Hun­dert­tau­sen­de tag­täg­lich. Ei­gent­lich ist ih­re Ar­beit un­be­zahl­bar, tat­säch­lich lie­gen ih­re Ein­künf­te oft im un­te­ren Ein­kom­mens­ni­veau. Des­halb hat ver­.­di ei­ne Kam­pa­gne ge­st­ar­tet, um die So­zial- und Er­zie­hungs­be­ru­fe end­lich an­ge­mes­sen auf­zu­wer­ten.



Aktuelles zur Kampagne

  • 08.10.2019

    Klinikchefs auf Irrwegen

    drei.70 (2019): Magazin des Fachbereichs Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
  • 14.06.2019

    radikalSOZIAL

    drei.69 (2019): Magazin des Fachbereichs Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
  • 09.05.2017

    Auf der Strecke geblieben

    Im Alltag von Pflegekräften bleibt tagtäglich Vieles auf der Strecke, weil zu wenig Personal eingesetzt wird. - Tag der Pflege am 12. Mai 2017
  • 24.04.2017

    Wir brauchen dich!

    drei.61 (2017): Magazin des Fachbereich Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
  • 01.02.2017

    Krankenhäuser: Eine für alle!

    Fachbereichszeitung drei.60 (2017): Am 23. Januar haben 184 Beschäftigte aus 21 saarländischen Krankenhäusern gestreikt – stellvertretend für 184 Teams und damit 3.749 Kolleginnen und Kollegen. Ihre Forderung: Entlastung. Ihr Beschluss: großer Protesttag am 8. März. Ihre Hoffnung: Solidarität.




Warnstreik in Halstenbek am 19.03.2015

Richtig was wert!
Foto/Grafik: ver.di

ver.di Kampagnen